Navino&Dancing Flame Ensemble 

Lieder, die uns an die Schönheit der Existenz erinnern....

Andres & Dancing Flame Ensemble
sind eine Gruppe Musiker mit einem einzigartigen Welt-Musik-Stil.

Verschiedene Instrumente wie Sitar, Gitarre und Flöte, Oboe oder Klarinette und Chello nehmen die Zuhörer mit auf eine wundervolle Reise. Die speziellen Klangfarben der einzelnen Instrumente fügen sich zu unterschiedlichsten Kombinationen zusammen. Eigens für dieses Ensemble geschriebene Musikstücke führen den Zuhörer in die farbenprächtige chilenische Natur – Musik wie Morgentau: voller Freude, Licht, positiver Energie... Es ist fast unmöglich, sich nach diesem Konzert nicht gut zu fühlen!
Die Musiker sind mit ihrer Musik und dem Herzen auf dem Weg der Sufis. Sie leben und arbeiten in der spirituellen Lebensgemeinschaft Parimal Gut Hübenthal bei Kassel. Im dortigen Meditations- und Seminarzentrum bieten sie seit 2007 mit großer Resonanz Sufi-Events und Sufi-Seminare an.

Navino: Gesang, Shruti
Andrés Condon: Gesang, Guitar, Setar
Shantam: Flöte, Saxophone
Veetam: Drums, Percussion
Andrés Condon
Andrés ist Multi-Instrumentalist, Sänger, Komponist, Musikproduzent und Toningenieur. Er wurde 1957 in Santiago de Chile geboren und wuchs dort in einer Familie mit großer musikalischer Tradition auf. Seine Musik steht in ganz besonders tiefer Beziehung zur Natur. Das führte dazu, dass er zur Mitarbeit an Musikproduktionen im Rahmen chilenischer Bildungs- und Umweltschutz-programme eingeladen wurde. Im Jahr 2000 erhielt Andres Condon für diese Arbeit den „Chucao Preis“ des chilenischen Erziehungsministeriums. Als einer der wichtigsten chilenischen Musiker aus dem Bereich "Weltmusik" ist Andres seit Jahren in zahlreichen internationalen Konzertsälen und Festivals zu hören. So war er Gast beim „Latein Amerikanischen Festival“ in der Royal Albert Hall in London/ England sowie beim „State of the World Forum“ in San Francisco/ USA. Sieben Jahre war Andres im Team der preisgekrönten TV-Serie „Al Sur del Mundo“ (Im Süden der Welt) mit dabei – als Komponist von Hintergrundmusik und Toningenieur. Während dieser Periode entstanden zahlreiche Musikstücke für TV-Serien, die er nicht nur komponierte, sondern auch selbst zur Aufführung brachte und professionell aufzeichnete.

Um chilenischen Musikern dabei zu helfen, ihre Musik im In- und Ausland bekannter zu machen, gründete er gemeinsam mit seinem Musikerkollegen Rodriga Cepeda (Subhira) ein neues unabhängiges Musik-Label: Mundovivo (www.mundovivo.cl), unter dem seitdem Musik aus Chile, Nordamerika und Europa veröffentlicht und vermarktet wird – darunter auch eigene Produktionen von Andres, wie die CDs „Caminos del Agua“ (Wege des Wassers), Nomad“ (Nomade), Waves of Silence“ (Wellen der Stille), "Dharma Moments", "Corazon de Aguila" und "Cuerdas al Viento".

Seit 2003 lebt Andrés Condon in Deutschland, von wo er immer wieder große Konzerttourneen ins Ausland unternimmt, insbesondere nach Kanada, Chile, in die USA und in zahlreiche europäische Länder. In der Musik von Andres Condon wird seine große Liebe zur Natur, aber auch einer tiefe überkonfessionelle Spiritualität immer wieder hörbar.
Andres experimentiert immer wieder mit Tönen, die er direkt in der Natur aufnimmt und mit den emotionalen expressiven Klängen von Stimmen sowie verschiedenen Instrumenten (Gitarren, Bandurria, Mandoline, Viola Caipira, Tiple, Cuatro, Charango) mischt.



Navino Condon

Navino Condon folgte dem Ruf ihres Herzens und wurde 1983 Schülerin von Osho Shree Rajnesh, einem bekannten Meister Indiens.
1984 begründete sie zusammen mit einigen Freunden die Osho Lebensgemeinschaft Gut Hübental. Es entstand ein Verein für Selbsterfahrung, Meditation und Kreativität mit dem Namen Parimal (www.parimal.de). Über die 30 Jahre seit seines Bestehens entwickelte sich das Parimal zu einem Spirituellen Dorf mit über 70 Einwohnern. In Indien studierte Navino sieben Jahre in der Meditation Academy der Osho Commune in Poona, vor allem Vipassana, Zazen und verschiedene andere Techniken, um den Körper, den Verstand, die Gefühle zu beobachten und in die Stille zu kommen. Sie absolvierte  mehrere Ausbildungen als Leiterin für Meditationen, Pranahealing, Reiki und Tanztherapie.

Da Singen, Tanzen, Feiern und Musikmachen zum alltäglichen Dasein in einer Osho Commune gehören, entdeckte Navino die Schönheit ihrer eigenen Stimme. Sie nahm in Indien Gesangsuntericht in Drupad-Singen, der ältesten indischen Gesangsart.

Navino assistierte in vielen Sufi-Camps. Durch die Praktiken wie Whirling-Tanz und Zikr erinnerte sie sich an die verborgene Einheit und Ekstase. Seitdem teilt sie ihre Erfahrungen in Events, Workshops und Konzerten. Die Konzerte und Sufi-Events mit Tänzen und Gesängen, Meditationen und Life-Musik gestaltet Navino gemeinsam mit ihrem Partner Andres Condon (Musiker und Komposer), den sie im Jahr 2000 kennenlernte. Seitdem geben beide Konzerte im In- und Ausland; dabei interpretiert Navino auch Gedichte des Sufi-Meisters Mevlana Rumi und komponiert ihre eigenen Lieder.

„Da ist eine unglaubliche Vielfalt zu hören – von Wasserklängen gemischt mit Flöten und Gitarre bis hin zu Vogelstimmen vor dem Hintergrund von Streichinstrumenten. Es gibt einzigartige Klangfarben aus der Tradition indigener Völker (wie die Mundharmonika), und daneben voll orchestrierte Werke. Alle Stücke sind reichhaltige, großartige Klangteppiche, ganze Klangwelten, die eine überaus liebevolle und beruhigende Atmosphäre erschaffen.
Für alle, die New Age Musik lieben, die von lateinamerikanischer Volksmusik und ein wenig Jazz beeinflusst ist, für alle, die entspannende, natürliche Musik schätzen, ist „Caminos del Agua“ von Andres Condon ein wirklicher Schatz.“

"Andres und Navino sind moderne spirituelle Troubadoure, Partner in der Musik und im Leben. Ihre Musik ist eine Einladung, mit dem intimen Rhythmus der Musik zur Stille des Herzens zu finden. Andres ist ein weit gereister und bekannter Weltmusiker. In seinem Heimatland Chile ist er ein Star. Zu seinen weltweiten Bewunderern gehören Größen wie Ravi Shankar und Deepak Chopra".

Navino: Gesang, Shruti
Andres Condon: Gesang, Guitar, Setar
Shantam: Flöte, Saxophone
Veetam: Drums, Percussion


Konzert 



Tanz der Elemente - Meditation mit Live Musik


Tanz der Elemente!

Tanzmeditation 1 Std mit 5 Phasen begleitet mit Livemusik.

Einleitung, wir verbinden uns gemeinsam mit den vier Elementen: Erde, Luft, Wasser und Feuer.

Im freien Tanz drücken wir uns intuitiv und unbefangen aus. Wir geben den Elementen einen (spielerischen) Ausdruck und erlauben unserem Körper sichvon den Elementen tanzen zu lassen. Wenn wir die verschiedenen Elemente bewusst wahrnehmen, wirken sie sehr unterschiedlich auf uns. Wenn wir die entsprechenden Empfindungen, die sie auslösen, zulassen und uns tief in diese Empfindung hinein fallen lassen, zeigen sich ihre Qualität und Stärke in uns.


Heart Dance

Heart Dance Workshop in der Sufi Tradition mit Navino y Andrés

Live music, dance, and poetry with Navino and Andrés - come celebrate and dance!

Mit Shantam an der Flöte und Saxophon und Veetam on Drums.

Navino und Andrés sind seit vielen Jahren in zahlreichen internationalen Konzertsälen wie der Royal Albert Hall und WeltmusikFestivals und in Konzerten mit weltbekannten Performern wie Ravi Shankar und Deeprak Chopra zu hören.

Ihre Musik feiert immer wieder die Rhythmen des Herzens.

"Nur durch dein Herz kannst du den Himmel berühren"

Rumi

Vielleicht hast du vor kurzem über Sufismus und Sufis etwas gehört oder gelesen.
Was ist ein Sufi? Ein Mensch des Herzens, ein Mensch der Liebe.
Das ganze Interesse der Sufis gilt der Liebe: "Ishq" und den Fragen:
Wie kann ich mich in alles, was existiert, verlieben? Bin ich in Einklang mit dem grossen Ganzen?
Wir verstehen das so: Wenn deine ganze Lebensenergie sich vom Kopf zum Herz bewegt, DANN bist du ein Sufi.
In diesem Workshop kannst du das erleben und die Melodie des Herzens in der Sufi Tradition hören, tanzen, singen und feiern.